Neu: Der Bildband „Secret Places Südengland“

Secret Places Südengland © Bruckmann Verlag

Einzigartige Landschaften, malerische Dörfer und ein spannendes kulturelles Erbe – die zwölf Grafschaften zwischen Cornwall und Kent gehören zu den beliebtesten Reisezielen in Großbritannien. Die Highlights der Region zeigt jetzt das neue „Secret Places – Südengland“.

 

Verborgene Orte und wilde Natur

Vom verschlafenen Fischerdörfchen über märchenhafte Wälder, wilde Cottage-Gärten, einsame Buchten und urige Pubs – der neue Band „Secret Places Südengland“ aus dem Bruckmann Verlag führt zu versteckten Perlen Südengland abseits der touristischen Pfade.

Versteckte Schätze Südenglands © Brigitte Bonder/Bruckmann Verlag

Der Süden Englands ist aus zahlreichen TV-Serien und Filmen bekannt und ist bei Reisenden äußerst beliebt. Berühmte Ausflugsziele sind die weißen Klippen von Dover oder die Steinkreise von Stonehenge – doch diese lassen die Autoren von „Secret Places Südengland“ mit Absicht beiseite. Jörg Berghoff und Richard Gardner haben vielmehr nach verborgenen Schätzen gesucht, die für authentische Erlebnisse sorgen.

Zwölf Grafschaften

Das knapp 170 Seiten starke Reisebuch ist in die verschiedenen Regionen Südenglands gegliedert. Die virtuelle Reise beginnt in Kent, Sussex und Surrey und führt beispielsweise abseits der üblichen Routen über die Isle of Sheppey und ins Reich der Fantasie nach Farnham. Auch im beliebten Brighton haben die Autoren mit dem Preston Manor House ein sehenswertes Kleinod gefunden. Am nördlichen Stadtrand lässt sich hier typisch britische Geschichte erleben.

Im nächsten Kapitel des Bildbands nehmen die Autoren ihre Leser mit nach London. Sie zeigen unter anderem, wo sich die wunderbare Welt der Teekultur am besten erleben lässt und wo Modefans gut aufgehoben sind.

Ein Buch voller Sehnsuchtsorte © Brigitte Bonder/Bruckmann Verlag

Auf den nächsten Seiten dreht sich alles um Geheimtipps in Hampshire, Berkshire, Wiltshire und Isle of Wight. Es folgen elf Secret Places in Bristol, Bath, Somerset und Dorset. Das Reisebuch schließt mit Tipps zu authentischen Ausflugszielen in Devon und Cornwall. Dazu zählt beispielsweise Clovelly – ein Museumsdorf unter Denkmalschutz – das eine Idylle wie in einem romantischen Film vergangener Zeiten versprüht.

Echte Geheimtipps

Mit insgesamt 50 „Secret Places“ in Südengland wartet das neue Reisebuch auf knapp 170 Seiten auf. Jedes Highlight wird von den Autoren ausführlich und szenisch beschrieben, so dass man sich als Leser sehr gut in die malerische Szenerie hineinversetzen kann.

Reich bebilderte Tipps © Brigitte Bonder/Bruckmann Verlag

Eine Fülle an Fotos macht gleich Lust auf eine Reise in die Region, dazu gibt es für jeden der 50 Orte noch einen ganz besonderen Tipp für Urlauber. Dazu zählen beispielsweise die sehenswerte Miniaturwelt in Babbacombe, die Bucht der Schwäne in der Nähe des Dorset-Dorfes Abbotsbury oder ein Naturpark mitten in der Großstadt London. Informationskästen mit Angaben zu Websites für weiterführende Informationen runden die Tipps ab.

Zum Autor: Jörg Berghoff, geboren 1954, studierte Kunstgeschichte und Ethnologie, ist Winzermeister und Verlagsbuchhändler. Als freier Autor und Journalist führt er seit 1998 ein Pressebüro und reist regelmäßig Reisen nach Australien und Tasmanien, Irland und Großbritannien.

Weitere Informationen:

Das Buch ist auf www.bruckmann.de oder im Buchhandel erhältlich. Der Preis beträgt 25,99 Euro.

Hinweis: Das Reisebuch wurde vom Verlag bereitgestellt. Auf die Meinung der Autoren hatte dies keinen Einfluss

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben